IMPRESSUM © BVKA 2011 - 2016

Veranstaltungen


16. und 17. Mai 2017
BVKA-Jahrestagung 2017

Hyatt Regency Mainz, Malakoff-Terrasse 1, Mainz

ONLINE-ANMELDUNG


Programm

Dienstag, 16. Mai 2017: Mitgliederversammlung

Interner Teil (Ballsaal 3)

11.00 Uhr Mitgliederversammlung des BVKA

  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Vereinsinterner Bericht des Vorsitzenden
  3. Bericht des Schatzmeisters
  4. Bericht der Rechnungsprüfer
  5. Entlastung des Vorstandes
  6. Wahl des Vorstandes
  7. Anträge
  8. Verschiedenes

Öffentlicher Teil (Ballsaal 3)

13.00 Uhr Ausstellungsbeginn und Mittagsbuffet (Ballsaal 1 und 2)

14.00 Uhr Mitgliederversammlung des BVKA

  1. Begrüßung
  2. Grußworte
  3. Berufspolitischer Bericht des Vorsitzenden
  4. Präsentation des BPhD-Fragebogens zur Spezialversorgung
  5. Verleihung der Ehrenmitgliedschaft

15.30 Uhr Vortrag „Reform der betäubungsmittelrechtlichen Vorschriften zur Substitutionsbehandlung Opiatabhängiger“

Dr. med. Kenan Maric-Horstmeyer, Bundesministerium für Gesundheit, Referat 117 – Betäubungsmittelrecht, Betäubungsmittelverkehr, Internationale Suchtstofffragen

16.45 Uhr Kaffeepause, Austausch mit den ausstellenden Unternehmen

17.15 Uhr Vortrag „Reichweite des Antikorruptionsgesetzes – Rechtliche Hinweise für die Praxis“

Prof. Dr. Hendrik Schneider, Universität Leipzig

Abendveranstaltung (Fort Malakoff)

19.30 Uhr Sektempfang mit anschließendem gemeinsamen Abendessen


Mittwoch, 17. Mai 2017: Satelliten-Symposien

09.00 Uhr Symposium Heimversorgung (Ballsaal 3)
Moderation: Achim Gondermann, Neue Amts-Apotheke Bad Camberg

Vortrag „Kostenoptimierung Heimversorgung“

Achim Gondermann, Neue Amts-Apotheke Bad Camberg

10.45 Uhr Kaffeepause, Austausch mit den ausstellenden Unternehmen

11.15 Uhr Workshop „Entwurf eines neuen Heimversorgungsvertrages“

Prof. Dr. Hilko Meyer, Frankfurt University of Applied Sciences

12.45 Uhr Mittagsbuffet, Austausch mit den ausstellenden Unternehmen

09.00 Uhr Symposium Klinikversorgung (Raum Mosel & Nahe)
Moderation: Karl-Heinrich Reimert, Marien Apotheke Göttingen

Vortrag „Die EU-Fälschungsschutzrichtlinie“

Dr. Ulrich Krötsch, Johannes Apotheke Gröbenzell

Vortrag „Die elektronische Patientenakte im Krankenhaus“

Dr. William Arkhurst, Senior Consultant der Cerner Deutschland GmbH

10.45 Uhr Kaffeepause, Austausch mit den ausstellenden Unternehmen

11.15 Uhr Vortrag „Antiinfektiva-Einsatz beim Schwerkranken mit Therapeutic Drug Monitoring“

Dr. Rainer Höhl, Institut für Klinikhygiene, Medizinische Mikrobiologie und Klinische Infektiologie des Klinikums Nürnberg

12.45 Uhr Mittagsbuffet, Austausch mit den ausstellenden Unternehmen

09.00 Uhr Symposium Palliativversorgung (Raum Elbe)
Moderation: Dr. Matthias Rothenberger, Apotheke am Hochfeld Wiesbaden

Vortrag „Ernährung am Lebensende“

Dr. Mechthilde Burst, Fachärztin für Anästhesiologie, Spezielle Schmerztherapie,
Palliativmedizin und Psycho-Onkologie, ZAPV Zentrum für ambulante Palliativversorgung, Wiesbaden

Vortrag „Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung“

Doris Sattler, ZAPV Zentrum für ambulante Palliativversorgung, Wiesbaden

10.45 Uhr Kaffeepause, Austausch mit den ausstellenden Unternehmen

11.15 Uhr Vortrag „Praktische Anwendung der Opiat-Therapie“

Dr. Thomas Nolte, Arzt und Anästhesiologe, ZAPV Zentrum für ambulante Palliativversorgung, Wiesbaden

12.45 Uhr Mittagsbuffet, Austausch mit den ausstellenden Unternehmen

09.00 Uhr Symposium Substitutionsversorgung (Raum Donau)
Moderation: Dr. Guido Kruse, Schwanen Apotheke Offenbach

Interner Teil

(Nur für Leiter öffentlicher Apotheken mit Schwerpunkt Substitutionsversorgung):

„Abstimmung berufspolitischer Forderungen und der nächsten Schritte der Fachgruppe Substitution“

Dr. Guido Kruse, Schwanen Apotheke Offenbach

10.45 Uhr Kaffeepause, Austausch mit den ausstellenden Unternehmen

11.15 Uhr Öffentlicher Teil:

Vortrag „Substitution und Versorgung älterer Opiatabhängiger – Eine neue Herausforderung!“

Claudia Nembach, Leiterin der Einrichtung Condrops BEW Würzburg

12.00 Uhr Vortrag „Feinjustierung und Anwendung in der Praxis – Ravensburger Modell zur Umstellung von Methadon/Levomethadon auf Buprenorphin“

Dr. Christian Sascha Röder, Substitution Offenbach, Offenbach am Main

12.45 Uhr Mittagsbuffet, Austausch mit den ausstellenden Unternehmen

Abschlussveranstaltung (Ballsaal 3)

13.45 Uhr Vortrag „Das Entlassmanagement nach Krankenhausbehandlung: Rechtliche Möglichkeiten und Grenzen“

Prof. Dr. Hilko Meyer, Frankfurt University of Applied Sciences

15.00 Uhr Abschluss der Tagung